fbpx
Albträume grafisch dargestellt
© Peter Kensbock – stock.adobe.com

Albträume

Kann emotionale Verarbeitung von Ängsten und Sorgen im Schlaf darstellen. Oftmals Zusammenhang mit Nahrungsmittelallergien und Unterzucker gesehen. Empfehlung: kein Zucker, Coffein oder Allergene vor Schlafen, Ersetzen von 90 Nährstoffen mit Fokus auf Chrom und Aminosäuren. Emotionale Beratung durch eine-/n Psychotherapeuten/-in.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z Z
Cart Overview