fbpx
Atopische Dermatitis. Eine Hand cremt einen Ellenbogen mit Neurodermitis ein
© Milton Oswald – stock.adobe.com

Atopische Dermatitis (Neurodermitis)

Kann ausser den Hautsymptomen auch Asthma, Alopezie und Immunsystemeinschränkungen beinhalten. Häufig Nährstoffmangel, insbesondere essentielle Fettsäuren. Behandlung: Verzicht auf Gluten und Öle, Allergie auf Nahrungsmittel testen, Ersetzen aller 90 Nährstoffe mit Fokus auf essentielle Fettsäuren und Vitamin E.

← zurück zur Auswahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z Z
Cart Overview