Schematische Darstellung des Gebisses mit einem Blitz, der den Zahnschmerz darstellt
© peterschreiber.media – stock.adobe.com

Kieferbeschwerden

Wenn zahnärztlich keine behandlungsbedürftigen Probleme festgestellt wurden sind Kieferschmerzen, nächtliches Zähneknirschen, Zahnschmerzen oftmals auf Fehlstelllungen der oberen Halswirbelsäule zurückzuführen. Diese sollte dementsprechend chiropraktisch behandelt werden, ggf. Röntgenbild (der Halswirbelsäule). Zudem Ersatz von essentiellen Nährstoffen mit Fokus auf Mangan, Cholin, Calcium und Magnesium.

← zurück zur Auswahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z Z