fbpx
Schmerzen im Darm durch Koliken symbolisch durch ein rotes Leuchten in diesem Bereich dargestellt.
© peterschreiber.media – stock.adobe.com

Koliken

Mehrere Ursachen möglich: Nahrungsmittelallergien, Mangel an Magensäure, Fermentation von Zucker durch Bakterien mit konsekutiver Entstehung von Gas, Gallen-/Nierensteine, Ileus/Darmverschlingung. Steine oder strukturelle Probleme des Darms sollten in der Klinik abgeklärt und behandelt werden. Allergien, Magensäuremangel und Bakterienfermentation kann man aber positiv beeinflussen. Nahrungsmittelallergien verursachen Veränderungen der Darmwand, sodass Nährstoffe weniger gut aufgenommen werden können. Bakterien im Darm fermentieren Essensreste, sodass Gas entsteht. Gas breitet sich im Darm aus und kann die Darmwand dehnen, was teilweise sehr schmerzhaft sein kann. Zu wenig Magensäure s. Sodbrennen. Behandlung: Ersetzen aller 90 essentiellen Nährstoffe, Betain Hydrochlorid und Pankreasenzyme vor Mahlzeiten, Verzicht auf Gluten und Öle sowie kohlensäurehaltigen Getränke.

← zurück zur Auswahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z Z
Cart Overview