Ein Arzt schreibt Lupus auf eine Glaswand vor sich
© Michail Petrov – stock.adobe.com

Lupus erythematodes

Gilt als Autoimmunerkrankung, kann vielfältige Symptome auslösen. Betrifft am häufigsten Frauen in den 30ern. Versuche, die Symptomatik zu verbessern können sein: Gluten, Öle, Soja und Milch- und Fleischprodukte und Alfalfa vermeiden, ersetzen der 90 essentiellen Nährstoffe mit Fokus auf essentielle Fettsäuren, Selen, B-Carnitin. Sinnvoll ist es auch, ein Scan des autonomen Nervensystems durchzuführen und nachfolgend ggf. eine chiropraktische Behandlung der Wirbelsäule, um eine Dysbalance zu korrigieren.

← zurück zur Auswahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z Z