Ein Haufen Asche. Menschen mit PICA haben beispielsweise das Verlangen Asche zu essen
© fablok – stock.adobe.com

PICA (Essstörung)

Essstörung mit Verlangen nach Erde, Farbe, Asche, Steine, Kalk, Eis, Stärke u.a. als Nahrungsmittel. Kann sowohl bei Kindern als auch Erwachsenen auftreten. Ungewöhnliche Essgelüste bei Schwangeren wird Pikazismus genannt. Wird als Mineralienmangel gesehen. Der Körper versucht verzweifelt, genügen Mineralstoffe zu sich zu nehmen. Der Ersatz der essentiellen Nährstoffe ist die Behandlungsmethode der Wahl. Ggf. Haaranalyse und Entgiftung bei Schwermetallbelastung.

← zurück zur Auswahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z Z