Eine Frau mit Reizdarm und Verdauungsproblemen hält sich den Bauch vor Schmerz
© pictworks – stock.adobe.com

Reizdarm-Syndrom

Chronische Darmbeschwerden mit abwechselnd Verstopfung und Durchfall, Völlegefühl, Gasentwicklung und Bauchschmerzen. Häufige Ursache ist Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Gluten, Öle, frittierte Nahrungsmittel, Milchprodukte, Obst etc). Entzündungsprozesse im Darm führen zur Symptomatik. Behandlung beinhaltet Verzicht auf entsprechende Nahrungsmittel, Ersatz aller 90 essentiellen Nährstoffe mit Fokus auf Folsäure und genügend stilles Wasser trinken. Fermentieren Sie Ihr eigenes Gemüse, um Darmflora zu stärken, genügend Ballaststoffe. Zudem wird eine autonome Dysbalance vorliegen, die korrigiert werden sollte. Eine Röntgenuntersuchung wird eine entsprechende Fehlstellung der Wirbelsäule zeigen.

← zurück zur Auswahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z Z